Freiwillige Feuerwehr Truden

Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung 2016

DSC06786Am Freitag 11. März 2016 fand im Vereinshaus von Truden die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr von Truden mit dem Löschzug San Lugano statt. Der Kommandant Luis  Franzelin begrüßte 35 aktive Wehrmänner, 2 Jugendfeuerwehrmänner sowie die Ehrengäste, darunter Bürgermeister Michael Epp, Bezirkspräsident Markus Bertignoll, Abschnittsinspektor Thomas Gurndin, sowie den Vertreter der Forststation Kaltenbrunn, Herrn Marco Coslop.

Der Kommandant erwähnte in seinem Bericht, dass in Jahr 2015 insgesamt 25 Einsätze bewältigt wurden, 18 Brand- und Ordnungsdienste sowie 36 Übungen abgehalten  und 8 Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule besucht wurden. Für diese Tätigkeiten leisteten die Trudner Wehrmänner rund 1.946 Stunden.

Um die Sicherheit der Wehrmänner zu gewährleisten, hat der Vorstand entschieden, die persönliche Schutzausrüstung im Laufe der nächsten Jahre zu verbessern. Deshalb werden  im heurigen Jahr neue Feuerwehrhelme angekauft.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden zwei  neue Wehrmänner angelobt, Alessandro Ventura vom Löschzug San Lugano und Nikolas Franzelin.  Der  Wehrmann Alois Zelger erhielt das Verdienstkreuz in Gold für seine 40-jährige Tätigkeit, sowie Christian Ventir und Andreas Ventir das Verdienstkreuz in Bronze für 15-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr Truden.

In seiner Ansprache dankte Bürgermeister Michael Epp der Feuerwehr für den wertvollen Dienst bei Einsätzen und Übungen, sowie für die wertvolle Zusammenarbeit mit den Dorfvereinen und der Mitgestaltung des Dorflebens. Außerdem arbeitet die Gemeindeverwaltung, unter Einbindung der örtlichen Feuerwehr,  an der Erweiterung des bestehenden Gerätehauses.

Bezirkspräsident Markus Bertignoll berichtete über die angehenden Vorhaben auf Landesebene,  Abschnittsinspektor Thomas Gurndin zeigte sich erfreut über die gute Zusammenarbeit.