Freiwillige Feuerwehr Truden

SMS Alarmierung

SMS Alarmierung

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für freiwillige Feuerwehren – besonders für jene in ländlichen Gebieten – ist die möglichst umfangreiche Alarmierung der Wehrmänner. Bis vor kurzem konnte die FF Truden über die mobilen Alarmiergeräte (umgangssprachlich auch „Piepser“ genannt) nur ein etwa ein Dutzend Wehrmänner sofort alarmieren. Diese Zeiten sind nun passé – die Trudner Feuerwehr hat aufgerüstet.

Seit wenigen Tagen ist es möglich, Wehrmänner in Sekundenschnelle über das Mobiltelefon zu alarmieren. Dies geschieht durch eine sogenannte „Flash-SMS“. Die Kurzmitteilung wird dabei direkt bei Erhalt auf dem Display angezeigt. Für diesen Dienst wurde von der Trudner Wehr ein PC-System angekauft. Durch diese Investition ist es nun möglich, eine große Zahl an Wehrmännern in kurzer Zeit zu mobilisieren.